Frohköstliche WeihnachtsBlogparade – ein Beitrag von Antje Düwel

Schau‘ mal, wieviele Inspiriationen Antje von einfachanfangen.net hier für den frohKÖSTlichen Weihnachtskaffeetisch zusammen getragen hat. Da geht einem ja das Herz auf ;-))

Hier ihr Beitrag:

Jetzt ist es soweit.

Zwei Tage vor dem Fest mache ich mir so langsam Gedanken, was ich am 24. zum Kaffee und zum Abendessen anbiete.

Warum ich so entspannt bin?

Weil ich weiß, das es unsere Familie und Gäste auch sind :) und

weil ich traumhafte Rohkostgerichte in wenigen Minuten zubereite. Welche das sind und welche Überraschung wir heute für dich haben, erfährst du in diesem Artikel.

Wir beteiligen uns damit auch an der „FrohKöstlichen WeihnachtsBlogParade“ von Irmgard Bronder.  Sie schreibt in ihrem Blogüber die Kraftquelle aller Gedanken.

Roh veganer Weihnachtskaffee

Wir sind zum Kaffee ungefähr 12 Personen.

Ich halte auch immer einen Teller für einen spontanen Gast parat. Man weiß ja nie :)

Es gibt:

Süßes zum Naschen

Herzpralinen wahrscheinlich ohne Schoko-Glasur als Eiskonfekt

Spritzgebäck von NordischRoh

Gewürzschokolade von Silke Leopold

Obstsalat

aus 1 Pomelo, 4 Äpfel, Saft 1 Zitrone, 1 Mango, 2 Orangen sowie etwas Zimt

Alle Zutaten schälen und in kleine Stückchen schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft und Zimt vermengen. Verschiedene Nüsse und Rosinen in kleinen Behältern anrichten und dem Gast selbst auswählen lassen.

Meine Schwägerin bringt den Salat mit. Ich freue mich jetzt schon darauf. Super lecker!

rohe Kuchen und Torten

Apfelstrudel mit winterlichen Gewürzen

Maulwurfstorte

Hanf-Kokos-Kuchen von LifeJunkies

Wow. Unser Kaffeetisch wird reichhaltig gedeckt sein. Für jeden ist etwas dabei: Kleingebäck für die Kinder, Kuchen für die Kaffeetanten und frisches Obst für den kleinen Hunger.

Fühlst du dich inspiriert?

Danke Dir liebe Antje,  für diese tollen Rezeptideen ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*