WARUM DU DIR DIESE FRAGEN BEANTWORTEN MUSST!

ODER: Wie Du Dein Leben zu einem Genuss machen kannst….

Beginnt Dein Tag morgens damit, dass du es kaum erwarten kannst aus dem Bett zu hüpfen? Steckst Du voller Lebensfreude und kannst es kaum erwarten, was der neue Tag Dir bringt. Ist jeder Tag ein Genuss für Dich und bist Du wirklich präsent in Deinem eigenen Leben? Bist Du Dein eigener Kapitän in Deinem Leben? Dann gratuliere ich Dir und Du brauchst hier auch nicht weiter zu lesen…. Mach‘ einfach weiter so. Ist dies nicht der Fall, dann lade ich Dich ein, Dich jetzt hier zu inspirieren und Dir selbst, ganz alleine für Dich diese Fragen zu stellen und sie Dir selbst zu beantworten:


• Da wo ich jetzt lebe, fühle ich mich da wirklich wohl ?Umgeben mich da gute, förderliche und inspirierende Energien

• Bin ich von einem Umfeld umgeben, das ich wertschätze und das mich wertschätzt?

• Wie fühle ich mich generell? Bin ich ganz entspannt, ruhig, ausgeglichen und kann ich Freude aus tiefem Herzen zum Leben empfinden?

• Was kann ich in mein Leben lassen, um mein Leben zu leben, um den Weg meines Herzens zu gehen?

• Bin ich tagsüber meistens im Hier und im Jetzt oder ist da oft nur mein Körper anwesend und mein Geist schwirrt meist im Gestern und im Morgen umher?

• Was macht es aus, dass ich mir erlaube, mein Leben in vollen Zügen zu genießen?

• Wenn ich alle meine Glaubenssätze zum Leben mal für eine kurze Zeit deaktivieren könnte: Wie würde mein Tag dann ausschauen? Nimm‘ Dir besonders für diese Frage ganz viel Zeit und schreibe dies unbedingt auf. Mache vielleicht hieraus auch eine Collage mit ein paar Bildern und schaue sie immer wieder an. Erlaube so Deinem Unterbewusstsein Dich zu führen, damit die Collage irgendwann zur Realität werden kann. Dazu darfst Du dann natürlich auch noch ins Handeln kommt und weitere Weichen in Deinem Leben stellen, Entscheidungen treffen usw.


Mit diesen Fragen machst Du also nicht nur eine Bestandsaufnahme, sondern Du bekommst auch Anregungen, was Du künftig ändern kannst, um Deinem Herzen mehr zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*