Was Möhren, Eier und lösliches Kaffeepulver mit der Hilfe bei Problemen zu tun haben

Problemlösung
Eine junge Frau sucht Hilfe bei einer weisen alten Dame. Die junge Frau beklagt sich darüber, dass sie nicht weiß, wie sie mit dem Leben klarkommen sollte und dass das Leben überhaupt so schwer sei. Die weiße alte Dame holt daraufhin 3 Töpfe mit Wasser, stellt diese auf den Herd und erhitzt das Wasser. Zudem gibt sie in einen Topf einige Möhren, in den anderen Topf gibt sie ein rohes Ei und in den dritten Topf gibt sie etwas Kaffeepulver. Nach einer Weile gibt sie die Möhren in eine Schüssel, legt das Ei auf einen Teller und gießt den Kaffee in eine Tasse. Dann fragt sie die junge Frau: Was siehst Du?. Etwas verwundert antwortet die junge Frau: Ich sehe Karotten, ein Ei und eine Tasse Kaffee. Die alte weiße Dame bittet daraufhin die junge Frau die Karotten, das Ei und den Kaffee zu testen. Die Karotten waren ganz weich, das Ei war hart, der Kaffee schmeckte der jungen Frau.
Sie fragte die alte weiße Frau nun, was das ganze hier soll. Sie sei schließlich zu ihr gekommen, um ihren Rat zu bekommen, weil sie das Leben als so schwierig empfinde. Die weiße alte Dame erklärte ihr, dass die Möhren, das Ei und das Kaffeepulver dem gleichen Einfluss – also heißem Wasser ausgesetzt waren – alle haben jedoch völlig unterschiedlich reagiert:

  • Die Möhre war erst hart und wurde dann weich.
  • Das Ei war innen erst weich und wurde dann hart.
  • Und das Kaffeepulver hatte sich im heißen Wasser aufgelöst und sich in einen aromatischen Kaffee verwandelt.

Die alte weiße Dame sagte nun zu der jungen Frau:

„Wie reagierst Du, wenn Herausforderungen und Probleme an Deine Tür klopfen? 

Bist du eher wie eine Möhre? Anscheinend stark, doch wenn Du mit Herausforderungen und Problemen in Kontakt kommst, wirst du weich, verlierst Deine Stärke?
Bist du eher wie ein Ei? Ist Dein Inneres, Dein Herz ganz weich – jedoch wenn Du Dich mit Herausforderungen und Problemen konfrontiert siehst, dann wirst Du hart?
Oder möchtest Du lieber wie das Instandkaffeepulver sein, das mit heißem Wasser eine Verbindung eingeht und das Wasser in Kaffee verwandelt?

Auf Dein Leben bezogen:

Siehst du Herausforderungen und Probleme als Chance, daran zu wachsen, etwas Neues entstehen zu lassen? Und magst du manchmal auch ganz neugierig sein und Vertrauen ins Leben haben, das Neues für Dich entstehen lassen möchte?
FAZIT: Es ist die Art und Weise wie wir auf etwas reagieren und damit umgehen. Wie wäre es, künftig in Herausforderungen und Problemen jeweils eine Chance zu sehen um daran zu wachsen und neues, fantastisches im Leben entstehen zu lassen?

Übrigens: Dafür gibt es sogar ein Wörtchen als Eselsbrücke: NIPSILD – Nicht In Problemen Sondern In Lösungen Denken…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*