Wie Du Dir zu Hause einen SaunaEffekt ohne Sauna zaubern kannst

Blogbildbearbeitet

Ich liebe es einfach, morgens so ganz in der Früh draußen zu sitzen und den neuen erwachenden Tag zu begrüßen 🙂  Auch heute morgen saß ich gut warm eingepackt mit einer lecker wärmenden Tasse Tee ein paar Minuten in einer geschützten Ecke im Garten und war so dankbar für den gestrigen Tag: Wir gönnen uns regelmäßig einen Tag Auszeit und genießen Sauna, Aufgüsse und die Entspannung – und gestern war eben unser „SAUNA-AUSZEIT-TAG“. Da ist mir wieder eine Idee eingefallen, wie Du Dir zu Hause einen Sauna-Effekt ohne Sauna zaubern kannst. Gerade in der jetzigen Jahreszeit bei teilweisen Minustemperaturen sehnt man sich ja nach Wärme und vielleicht eben auch nach einer Sauna. Nun möchte ja nicht jeder aus unterschiedlichsten Gründen eine öffentliche Sauna besuchen und deshalb möchte ich heute hier diesen Tipp mit Dir teilen, wie Du Dir auch zu Hause ganz easy einen Saunaeffekt erschaffen kannst  🙂 

Saunaeffekt zu Hause ohne Sauna

Du brauchst dazu lediglich ein Badezimmer mit Wanne. Fülle die Badewanne mit Wasser und nimm‘ Dir ein oder zwei ganz ganz große Tassen heißes Wasser mit ins Badezimmer. Vielleicht magst Du vorher noch eine angenehme Atmosphäre im Badezimmer mit Kerzenschein und Duftöl erschaffen und einer angenehmen leisen und entspannenden Hintergrundmusik?

Leg‘ ich in die Wanne und beginne dann schlückchenweise heißes Wasser zu trinken. Nicht alles auf einmal, einfach ganz so wie es Dir guttut. Damit sorgst Du zusätzlich von innen heraus, dass Dein Körper aufgewärmt wird und Du ins Schwitzen kommst. Wenn es Dir zu heiß wird, steigst Du einfach für kurze Zeit aus der Wanne, lässt Dich ein wenig abkühlen und legst Dich dann wieder in die Wanne, um wieder heißes Wasser zu trinken. Ein weiterer positiver Effekt hierbei ist, dass Du nicht nur das Schwitzen von innen unterstützt – Du nimmst ja gleichzeitig wieder ganz viel Flüssigkeit auf. Und danach gilt natürlich auch wie bei der richtigen Sauna: Kalt abduschen und ausruhen!. Bereite Dir vorher Dein Bett schon mal vor, damit Du Dich gleich nach dem Abduschen hinlegen und Deine Seele baumeln lassen kannst.

Ich habe dies auch schon praktiziert und finde, es ist eine wunderbare Alternative, wenn man zu Hause mal mit recht wenig Aufwand sich einen Saunaeffekt erschaffen möchte bzw. wenn man – warum auch immer – nicht eine öffentliche Sauna besuchen möchte  🙂 

Das kann Dich bestimmt auch interessieren: detoxen 3 Super einfache Tipps täglich Deinen Körper zu entgiften

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*