Urvertrauen – Loslassen – Minimalistischer Leben

Erholt zurück aus dem Urlaub möchte ich heute mal mit Dir teilen was mich derzeit so bewegt: Ich bin ganz arg dabei, vieles loszulassen: der Kleiderschrank ist schon geräumt und die Bücherregale sind leer. Zufällig ist heute auch der „ErdüberlastungsTag“: Ein weiteres Thema das mich beschäftigt: Künftig plastikfreier zu leben. Einen kleinen Anfang habe ich gemacht indem ich statt Duschgel ein gutes Seifenstück nutze und statt flüssigem Shampoo auf Haarseife umgestiegen bin. Als Haarpackung nutze ich übrigens ganz einfaches Kokosfett, das ich einfach abends in die Haare einmassiere und über Nacht einziehen lasse.

Hier ist noch der im Video angesprochene Link zum BrennesselVideo (Eiweißvorrat für den Winter >>>)

Volle Power – 100 % Lebenskraft

Lebenskraftkongress Kürzlich habe ich mich mit Sergio von Facchin in einem wunderbaren Gespräch austauschen dürfen: Wir unterhalten uns darüber, welchen Einfluß die Ernährung auf unsere Lebenskraft hat, Wir haben auch darüber gesprochen, welchen Einfluß sogar Glaubenssätze auf unser tägliches Wohlbefinden haben und natürlich wie man diese ändern kann und so mehr zu sich selbst, auf seinen ganz eigenen Herzensweg finden kann. Sergio von Facchin veranstaltet zusammen mit seiner Partnerin Dora den Lebenskraftkongress>>>.

Sich von Ängsten befreien

Weißt Du, was uns am meisten lähmt und daran hindert in unsere

=> wahre Kraft und Stärke zu kommen
=> unser volles Potential zu leben
=> endlich das Leben zu führen, das man von Herzen wirklich möchte

Ich glaube, es sind unsere Ängste und Sorgen und Zweifel, die uns regelrecht
beherrschen. Und es ist das Quentchen Mut, das uns oft fehlt, den entscheidenden
Schritt zu gehen. 

Dabei könnte es mit diesen Schritten eigentlich ganz einfach sein:

1. Sich zu entspannen und seine Bedürfnisse endlich mal wirklich ernst nehmen
2. Die Angst, sich so zu zeigen, wie man eben wirklich ist, einfach überwinden
3. Mutig sein und einfach Neues wagen

Wenn ich persönlich vor einer Entscheidung stehe noch mehr auf meinen Herzensweg
zu kommen und die Angst mich mal wieder inne hat (oder haben möchte) dann halte ich
mir dieses Zitat von Mark Twain immer vor Augen: 

In 20 Jahren wirst Du Dich mehr ärgern über die Dinge, die Du nicht getan hast, als 
über die, die Du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren
Hafen. Fange den Wind in Deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke.

Mit Nicole Paskow habe ich mich darüber unterhalten, wie man sich von Ängsten befreien kann. Nicole hat ihre Vision verwirklicht und 24 wunderbare Menschen interviewt und um Hilfestellung und Anregung gebeten wie man sich von seinen Ängsten befreien kann und wieder zurück ins Urvertrauen finden kann. Hier geht’s zu ihrer Befreiungsmission: http://tinyurl.com/hgmb6wb

Finde Deine eigene Vision

Mit Paul Kutilin durfte ich dieses inspirierende Interview führen, das Dir Impulse liefert, Deine Vision zu finden. Mehr dazu erfährst Du auch hier: 

 

Grüner Spargel Rohkostrezept

So ganz spontan ist diese Rezeptidee entstanden, die ich hier gerne auch mit Dir teile. Rohkost ist ja ganz im Sinne von Lebensfreude: Unsere Zellen und Organe freuen sich über rohe Energie  🙂 

Lebensfreudekongress

Heute lohnt es sich nochmals beim Lebensfreudekongress vorbeizuschauen. Das Interview mit Silke Leopold ist noch einmal frei geschaltet und Silke Leopold hatte ein paar spannende Fragen an mich. So haben wir gestern kurzerhand die Seiten gewechselt und es gibt heute ein Interview noch ein weiteres Interview mit mir.

Silke

weiter >>>